Wissens-Eintrag

Glasbeschichtung (Sicherheitsfolie)

Durch die Applikation von Folien können die Eigenschaften von Glasflächen nachträglich verändert werden. Situationsbezogen werden diese aussen oder innen angebracht.

Sicherheitsfolien Profilon

Reissfeste, klarsichtige Folie, die raumseitig auf bestehende Glasflächen appliziert und an den Rändern mit Silikon abgedichtet oder unter die Glasleiste verlegt wird. Mit Profilon gesicherte Glasflächen haben bei wesentlich geringerem Montage- und Kostenaufwand Eigenschaften wie Verbundsicherheitsglas (VSG).

DURCHWURFHEMMUNG

Man unterscheidet drei Sicherheitsklassen:
A1 für das normale Schaufenster und den Privathaushalt, verhindert Blitzeinbrüche.
A2 für erhöhte Gefährdung.
A3 für besonders gefährdete Objekte mit hohen Sachwerten oder hohen Personenschutzanforderungen.

Die Sicherheitsfolie PROFILON® AXA1 kann nachträglich auf jedes flache Glas aufgezogen werden. Die Polyesterfolie besitzt eine kratzfeste Oberfläche sowie einem UV-Schutz gegen Vergilben. Gesamtstärke der Beschichtung ist 360 µm.

WEITERE FOLIEN

  • Splitterschutz
  • Datenschutz/Sichtschutzfolie
  • Tageslichtschutz
  • Hitzeschutz
  • Blendschutz
  • Verbleich- und UV-Schutz
  • Schutz vor Lauschangriffen
  • Haft-Textile

Webseite durchsuchen: